Ihr Standort: movisco //  Blog 
kontakt mail icon
kontakt phone icon

movisco Blog 

Erkunden Sie unser vielseitiges Angebot und lernen Sie unsere Beratungsleistung im movisco Blog kennen. In unserem Blog teilen wir mit Ihnen unsere Einblicke in unterschiedliche SAP-Lösungen, Neuigkeiten zu regulatorischen Anforderungen für Banken und Erkenntnisse aus unserem Projektalltag sowie Persönliches über movisco. Wir laden Sie ein, mit uns über unsere Themen zu diskutieren und Ihre Fragen mit uns zu teilen.

Wir bei movisco stehen Banken als starker Partner zur Seite und bieten eine umfassende Fach- und IT-Expertise. Lernen Sie uns jetzt kennen!

 

SAP S/4HANA Finance – Grundlagen und Überblick

SAP S/4HANA Finance ist die neueste Generation der Anwendungssuite von SAP und bietet vereinfachte Funktionen im Vergleich zu den Vorgängerversionen. Es basiert auf der In-Memory Datenbank SAP HANA und ermöglicht eine optimierte Nutzung der Datenbanktechnologie. S/4HANA Finance umfasst die Anwendungen SAP FI und SAP CO, die das externe und interne Rechnungswesen abdecken. SAP Central Finance ist eine Lösung zur Konsolidierung von Finanzdaten aus verschiedenen Quellsystemen und bietet eine zusätzliche Berichtsebene für die Erstellung konsolidierter Berichte. Beide Anwendungen haben unterschiedliche Stärken und eignen sich für verschiedene Anwendungsfälle. Jan Philipp Desler gibt einen Überblick.

weiterlesen

ILAAP/ICAAP – Der interne Risikoprozess der Bankenwelt

Eine angemessene Kapital- und Liquiditätsausstattung der Institute sowie deren effektive Steuerung sind wesentliche Voraussetzungen für ein stabiles Finanzsystem. Als zentrale aufsichtliche Anforderung an die Institute wird daher die Einrichtung von internen Prozessen zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit (Internal Capital Adequacy Assessment Process: ICAAP) und zur Sicherstellung einer angemessenen Liquiditätsausstattung (Internal Liquidity Adequacy Assessment Process: ILAAP) verlangt. In diesem Blogbeitrag der movisco AG möchten wir einen genaueren Blick auf diese zwei bankinternen Prozesse und deren Bedeutung werfen.

weiterlesen

Rechnungslegung in multinationalen Konzernen mit SAP Finance in S/4HANA

Der Blogbeitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie multinationale Konzerne mithilfe von SAP Finance in S/4HANA eine der großen Herausforderungen in Bezug auf die Rechnungslegung lösen können. Dabei geht es um die Erstellung konsolidierter Jahresabschlüsse, die alle Unternehmen des Konzerns umfassen, und die gleichzeitige Erfüllung nationaler Rechnungslegungsvorschriften. SAP bietet hier die Möglichkeit, unterschiedliche Kontenpläne zu verwenden, um diese Herausforderung zu bewältigen. Der Beitrag erläutert die verschiedenen Arten von Kontenplänen und wie sie im SAP-System verwendet werden. Darüber hinaus diskutiert der Beitrag zwei Lösungsalternativen für multinationale Konzerne, eine dezentrale und eine zentrale Organisation, und erläutert die Auswirkungen auf das Controlling im Unternehmen.

weiterlesen

ESG im Banking-Sektor: Wie Banken die EU-Taxonomie in ihre Geschäftspraktiken integrieren

Die EU-Taxonomie stellt für Banken eine neue Herausforderung dar – aber auch eine Chance, ihre Nachhaltigkeitsleistungen zu verbessern und im Wettbewerb bestehen zu können. Durch die Integration der EU-Taxonomie in ihre Geschäftspraktiken können Banken eine Vorreiterrolle bezüglich der Nachhaltigkeitsanforderungen einnehmen und damit ihr Profil, ihre Arbeitgebermarke und ihre Zukunftsfähigkeit steigern.

weiterlesen

Umzug ohne Pannen – Wie gelingt die S/4HANA-Migration?

Stell dir vor, du ziehst in eine neue Wohnung um. Alles ist chaotisch und es gibt unzählige Dinge, die schief gehen können: Das Möbelstück passt nicht durch die Tür, die Kisten sind unbeschriftet und das Stromkabel vom Fernseher ist verschwunden. Ähnlich verhält es sich bei der Migration auf eine neue Software. Es können Probleme auftreten, Daten können verloren gehen und die neue Software passt möglicherweise nicht zu deinen Geschäftsprozessen. Doch mit der richtigen Planung und Vorbereitung kann der Umzug reibungslos verlaufen und du kannst dich in deinem neuen "Zuhause" wohlfühlen.

weiterlesen

Kundenberatung in Banken bald nur noch digital – Beschleunigt der Chatbot-Hype eine bereits stattfindende Entwicklung?

Chatbots sind mittlerweile auch im Bankensektor zu einem beliebten Instrument geworden, das es Finanzinstituten ermöglicht, Kunden einfacher personalisierte und effiziente Dienstleistungen anzubieten. In diesem Beitrag setzen wir uns mit der Geschichte und dem Status Quo von Chatbots und künstlicher Intelligenz (KI) im Finanz- und Bankensektor auseinander, beleuchten die Vorteile und mögliche Risiken im Einsatz dieser Instrumente und geben einen Ausblick auf die mögliche Entwicklung.

weiterlesen

Teil 2: Die Zinsen steigen – drohen den Zentralbanken jetzt Rekordverluste?

Im ersten Teil der Blogbeitragsreihe „Die Zinsen steigen – drohen den Zentralbanken jetzt Rekordverluste?“ wurde dargelegt, dass die EZB durch ihre seit der Finanzkrise 2008 ergriffenen Sondermaßnahmen, insbesondere durch ihre Ankaufprogramme, die Zentralbankgeldmenge massiv ausgeweitet hat, was letztlich zu einer erheblichen Überschussliquidität im Euroraum führte. Lesen Sie hier, wie diese Überschussliquidität mit drohenden Verlusten der EZB zusammenhängt.

weiterlesen

Teil 1: Die Zinsen steigen – drohen den Zentralbanken jetzt Rekordverluste?

Die Zentralbanken rund um den Globus drehen an der Zinsschraube, um die teils stark gestiegenen Inflationsraten wieder einzufangen. Ein Drahtseilakt, droht doch die Wirtschaft bei einem zu starken Anstieg des Zinsniveaus in die Rezession abzurutschen. Auch die Banken erwartet durch den rasanten Zinsanstieg so manches Unheil, wie das Schicksal der Silicon-Valley-Bank am 10. März 2023 eindrucksvoll bewiesen hat. Ausgerechnet jetzt vermelden auch immer mehr Zentralbanken (Rekord-)Verluste. Doch wie steht es um die EZB und was haben drohende Zentralbankverluste mit steigenden Zinsen zu tun?

weiterlesen

Das DAMA-DMBOK2 Framework als eine „Bibel“ des Datenmanagements

Für Banken bilden Daten die Grundlage, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Um externe und interne Anforderungen zu erfüllen, bedarf es eines strukturierten Datenmanagements. Bei der Implementierung eines geeigneten Modells, kommt es auf verschiedene Handlungsfelder an. Doch woher können Banken Informationen erhalten, um diese Handlungsfelder zu bearbeiten?

weiterlesen

Webinar: Start smart – SAP Beratung als Karriereboost inkl. Kurzvorstellung S/4HANA

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner erp4students halten wir am 02. Mai 2023 um 18:00 Uhr ein Webinar mit dem Thema »Start smart – SAP Beratung als Karriereboost inkl. Kurzvorstellung S/4HANA«. Was kannst Du aus dem Webinar mitnehmen? Du stehst vor dem Abschluss Deines Studiums und bist am Überlegen, welcher Berufsweg die beste Wahl für Dich ist? Die Entscheidung können wir Dir nicht abnehmen, aber wir können Dir Entscheidungshilfe geben, indem wir Dir zeigen, worauf es in der Unternehmensberatung mit SAP-Fokus ankommt...

weiterlesen

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Jung

info@movisco.com
elektronische Visitenkarte

Fon +49 40 767 53 777

Schnellkontakt-Formular

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz bestätigt?

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns über Ihre direkte Kontaktaufnahme!

  • Telefon: +49 40 767 53 777
  • E-Mail