Ihr Standort: movisco // Referenzen »
kontakt mail icon
kontakt phone icon

Umstellung der Risikoberichterstattung auf IFRS9

Autoren:
Amanda Alushani
Christian Behrens
Kategorie:
Business Consulting
Schlagwort:
Business Consulting
Bilanzierung
Financial Data Management
Financial Reporting
Gesamtbanksteuerung
Sustainable Finance
Aufsichtsrecht
Referenz

Die Umsetzung des IFRS 9 Standards stellte für Banken eine große regulatorische Veränderung dar. Neben den damit einhergehenden umfangreichen Änderungen an der Ermittlung und der Kalkulation der Risikovorsorge standen die Anpassungen an der Risikoberichterstattung im Fokus.

Die Berater der movisco AG unterstützten eine Universalbank bei der Umstellung der IFRS 7 Risikoberichterstattung auf die neuen Anforderungen des IFRS 9. Dies umfasste einerseits die fachliche Auslegung der IFRS Vorschriften als auch die Definition des Datenflusses der Risikovorsorgeinformationen aus den Kalkulationssystemen in die Reporting-Systeme und die Verarbeitung dieser Informationen...

 

Hauptziel des Projektes war die Definition der geänderten quantitativen Angaben für das Kreditrisiko im Risikobericht sowie die Konzeption der technischen und prozessualen Umsetzung. Darüber hinaus war eine einheitliche Vorgehensweise zwischen Bilanzierung, Risikomanagement und Reporting zu entwickeln.

Ausgangslage

Der IFRS 9 löst den IAS 39 ab und setzt neue Regelungen für die Klassifizierung und Bewertung sowie für die Ermittlung der Risikovorsorge von Finanzinstrumenten. Im Gegensatz zu IAS 39, der das Incurred Loss Model voraussetzte, fordert der neue Standard bei der Erfassung von Wertminderungen einen zukunftsorientierten Ansatz (Expected Loss Model). Neben den neuen Anforderungen an die Kalkulation der Risikovorsorge, ist die Risikoberichtserstattung nach IFRS 7 von umfangreichen Änderungen betroffen. Die Einführung des neuen Standards hat zur Folge, dass Kreditinstitute das Kreditrisiko und die daraus resultierende Risikovorsorge stärker in Verbindung bringen müssen sowie detailliert die Entwicklung der Risikovorsorge zu erläutern haben. Damit einhergehen entsprechende Anpassungen an Systeme, Prozesse und Organisationsstrukturen eines Kreditinstituts...

DOWNLOAD

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Jung

info@movisco.com
elektronische Visitenkarte

Fon +49 40 767 53 777

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt-Formular
zweite Formularseite
dritte Formularseite

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns über Ihre direkte Kontaktaufnahme!

  • Telefon: +49 40 767 53 777
  • E-Mail